Willkommen auf der Website der Gemeinde Wislikofen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Wislikofen

Herzlich willkommen in Wislikofen


Zwei Dörfer - eine Gemeinde

Die Gemeinde Wislikofen ist heute in erster Linie durch die ehemalige Propstei - das heutige Bildungszentrum der katholischen Landeskirche Aargau - weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt.
Seit dem 1. Januar 1899 gehört der Ortsteil Mellstorf – welcher bis dahin eine eigene Gemeinde gewesen war – zur politischen Gemeinde Wislikofen. Noch heute gibt es die beiden Ortsteile und man redet von Mellstorfern und Wislikofern, gegen Aussen tritt man jedoch klar als eine Gemeinde auf.
Landschaftlich liegt Wislikofen im reizvollen Zurzibiet entlang dem Lauf des Tägerbaches. Innerhalb des Zurzibiets gehört Wislikofen dem Rheintal an, welches das Gebiet von Rietheim bis an die Grenze zum Kanton Zürich umfasst. Innerhalb dieser elf Gemeinden läuft seit 2016 das Projekt „Rheintal+“, welches neben der vertieften Prüfung einer Fusion auch das Ziel verfolgt, sonstige Gemeinsamkeiten und Synergiemöglichkeiten zu erkennen und für die Zukunft zu optimieren.
Seit dem Jahr 2000 ist Wislikofen innerhalb des Gemeindeverbandes Verwaltung2000 organisiert. Dieser Verband führt an heute noch zwei Standorten die Verwaltungen von insgesamt sieben Gemeinden des Rheintals.
Die Kinder aus Wislikofen und Mellstorf besuchen aktuell den Kindergarten sowie die 1./2. Klasse im Schulhaus Wislikofen. Ab der 3. bis zur 6. Klasse befindet sich die Schule in Rekingen. Diese beiden Standorte gehören zur Kreisprimarschule Chrüzlibach, welche von insgesamt sechs Gemeinden geführt wird. Die Oberstufe wird in Bad Zurzach besucht, diese ist im Rahmen des Verbandes Kreisschule Rheintal-Studenland organisiert.
Wislikofen ist stark geprägt von der Landwirtschaft, obschon ein grosser Teil der Einwohner auswärts in Industrie- und Dienstleistungsbetrieben einem Verdienst nachgeht.
Weiter hat mit dem Haus Goldenbühl ein kleines, familiär geführtes Heim für Jugendliche und Erwachsene mit geistigen und körperlichen Behinderungen seinen Platz am Rand des Dorfes.
Neben den Anlässen welche die Gemeinde und die Vereine im Dorf durchführen (u.a. Spaghettiessen, Bundesfeier, Landfrauenbrunch, Grillanlass) finden auch zahlreiche kulturelle Anlässe in und um die Propstei Wislikofen statt. Weiter bestehen beste Möglichkeiten von schönen Spaziergängen, Wanderungen oder Velotouren. Es stehen auch zwei frei zugängliche Feuerstellen auf dem Gemeindegebiet zur Verfügung. Mit der "Wirtschaft zum Klosterstübli" verfügt Wislikofen auch über ein Restaurant im Dorf. Sehenswert sind neben der Propstei auch das Dorfmuseum in der Trotte Mellstorf und die Sebastianskapelle in Mellstorf.

Ein Besuch in Wislikofen lohnt sich allemal!
  • Druck Version
  • PDF