http://www.wislikofen.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=897010&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
14.08.2020 04:09:34


Coronavirus - Schalterkontakt nur wenn es nicht anders geht

Die Gemeinden der Verwaltung2000 haben alle möglichen Vorkehrungen getroffen, dass trotz der sehr angespannten Situation rund um das Coronavirus die Schalter der  Verwaltungsstandorte Rekingen und Böbikon geöffnet bleiben können. Es liegt nun an unseren Kundinnen und Kunden, dass dies auch so bleiben kann. Leider stellen wir fest, dass immer noch zahlreiche Schalterbesuche stattfinden, welche nicht zwingend nötig wären. Dies führt zu unnötigen Kontakten, welche in der aktuellen Situation für alle Beteiligten – trotz allen Vorsichtsmassnahmen – ein Risiko darstellen. Die Weisungen des Bundes sind klar, bleiben Sie wenn immer möglich zu Hause. Die Steuererklärung muss nicht persönlich am Schalter abgegeben werden. Überhaupt, alles was Sie uns abgeben müssen, kann per Post oder via Gemeinde-Briefkasten (grauer Briefkasten vor dem Gemeindehaus) erledigt werden. Auch für die meisten anderen Anliegen gibt es eine Lösung ohne persönlichen Kontakt, z.B. können aktuell Kehrichtmarken telefonisch und auf Rechnung bestellt werden. Umzug? Bei einem Zu- oder Wegzug verweisen wir Sie auf unsere Webseite unter der Rubrik eUmzug. In vielen Fällen ist eine Onlinemeldung möglich. Wenn dies nicht der Fall ist, rufen Sie uns an. Rufen Sie uns vor einem geplanten Besuch an (T 056 265 00 30), gerne klären wir mit Ihnen, ob es eine andere Lösung gibt als den persönlichen Schalterkontakt.

Postagentur vorübergehend geschlossen Wir möchten nochmals darauf hinweisen, dass die Postagentur in Rekingen vorübergehend geschlossen ist und sämtliche Postangelegenheiten auf der Poststelle in Bad Zurzach (für Kaiserstuhl Postagentur Volg Weiach) zu erledigen sind. Der gelbe Postbriefkasten vor dem Gemeindehaus Rekingen wird jedoch nach wie vor täglich bedient, frankierte Briefpost können Sie dort immer noch einwerfen. Wir sind weiterhin persönlich für Sie da – zählen aber auf Ihre Rücksichtnahme Wenn es wirklich nicht anders geht, sind wir natürlich sehr gerne nach wie vor persönlich für Sie da, aber es geht um die Sicherheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unserer Kundinnen und Kunden und letztendlich von uns allen. Wir bitten alle um die nötige Rücksichtnahme, ansonsten droht die Schliessung der Schalter unserer Verwaltungen. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.


Dokument 2020_03_25_V2000_Flugblatt.pdf (pdf, 87.4 kB)


Datum der News 26. März 2020
  zur Übersicht