Willkommen auf der Website der Gemeinde Wislikofen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Wislikofen

Resultate der Urnenabstimmung vom 30. August 2020

Hochwasserschutz abgerechnet und Bauland verkauft

WISLIKOFEN (GR) - Die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger der Gemeinde Wislikofen haben heute an der Referendumsabstimmung deutlich JA gesagt zur „Kreditabrechnung Hochwasserschutz Propsteiweg/Goldenbühlstrasse“. Ebenfalls angenommen wurde der Verkauf der Baulandparzelle Nr. 411 in Wislikofen.

 

Hochwasserschutz: Beschluss der Gemeindeversammlung bestätigt

An der Gemeindeversammlung vom 03. Dezember 2014 wurde ein Kredit über CHF 186‘000.- für das Projekt Hochwasserschutz genehmigt. An der Gemeindeversammlung vom 27. November 2019 wurde der Kreditabrechnung mit 28 JA zu 19 NEIN zugestimmt. Der Beschluss unterstand dem fakultativen Referendum. Am 23. Dezember 2019 ging das Referendum gegen den Beschluss der Gemeindeversammlung vom 27. November 2019 mit 74 gültigen Unterschriften ein.

Die Kreditabrechnung Hochwasserschutz Propsteiweg/Goldenbühlstrasse wurde somit heute der Urnenabstimmung unterstellt. Mit 96 JA zu 35 NEIN Stimmen bestätigten die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger den Beschluss der Gemeindeversammlung deutlich.

Der Gemeinderat wird nun das Baugesuch offiziell zurückziehen. Das Projekt Hochwasserschutz Propsteiweg/Goldenbühlstrasse wird somit abgebrochen. Der Kredit ist abgerechnet mit einer Kreditunterschreitung von CHF 159‘105.35. Die Liegenschaften in der Gefahrenzone können von den Liegenschaftsbesitzern in Zusammenarbeit mit der AGV im Rahmen von Objektschutzmassnahmen geschützt werden.

 

Baulandparzelle verkauft

Ebenfalls unbestritten war die Frage, ob die Baulandparzelle 411 der Gemeinde Wislikofen an Frau Elizaveta Pashevich Trovato aus Zollikerberg zum Preis von CHF 140‘000.- verkauft werden soll. Mit 111 JA zu 16 NEIN stimmten die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger diesem Verkauf zu.

Der Kaufvertrag kann somit in den nächsten Tagen unterzeichnet werden. Der Gemeinderat erwartet noch dieses Jahr das Baugesuch für das geplante Einfamilienhaus auf der Parzelle 411.

 

Wislikofen, 30. August 2020                                            Gemeinderat Wislikofen


Dokumente 2020.08.30_Hochwasserschutz_Protokoll_Gemeinde.pdf (pdf, 24.0 kB)
2020.08.30_Verkauf_Parzelle_411_Protokoll_Gemeinde.pdf (pdf, 24.0 kB)


Datum der News 30. Aug. 2020
  • Druck Version
  • PDF